Keltische Eheringe – die perfekte Alternative zu traditionellen Eheringen

Der Kauf der perfekten Eheringe ist ein wichtiger Bestandteil jeder Hochzeit. Wenn man bedenkt, dass Eheringe etwas sind, das man für den Rest des Lebens eines Paares tragen wird, sollte es etwas sein, an dem Sie beide noch lange Freude haben werden. Bei der vielfältigen Auswahl an Ringen, die sowohl im stationären Handel als auch im Internet erhältlich sind, kann es schwierig sein, sich für ein Trauringdesign zu entscheiden.

Als erstes sollten Sie sich überlegen, welche Art von Ehering Sie möchten. Traditionelle Trauringe bieten vielleicht die neuesten trendigen Designs, aber oft sind sie nur für den Moment in Mode. Zehn Jahre nach Ihrer Ehe sieht das trendige Design, von dem Sie dachten, dass es großartig aussah, vielleicht nicht mehr so ​​​​großartig aus. Keltischer Schmuck hingegen ist auf zeitlose Eleganz ausgelegt. Dies liegt daran, dass die Kelten eine reiche Geschichte und Tradition haben, die Jahrhunderte zurückreicht, und insbesondere der Bereich der Schmuckherstellung und -gestaltung ist eine zeitlose Tradition, die seit Anbeginn fortgeführt wird.

Das Design keltischer Ringe bringt eine tiefe Bedeutung mit sich, die schwer mit anderen Eheringstilen zu vergleichen ist. Keltische Designs haben den Test der Zeit wirklich überstanden und sind unglaubliche Kunstwerke. Eheringe Nehmen wir als Beispiel Claddagh-Ringdesigns. Das Design des Claddagh-Eherings besteht aus einem Herz (das Liebe symbolisiert), das von einer Krone gekrönt wird (was Loyalität symbolisiert) und beide von zwei Händen gehalten werden (was Freundschaft symbolisiert). Neben der Bedeutung des Claddagh-Ringdesigns trägt auch die Art und Weise, wie ein Ringbesitzer den Ring trägt, seine eigene einzigartige Bedeutung. Wenn ein Ring an der rechten Hand mit nach außen gerichtetem Herzen getragen wird, bedeutet dies, dass der Träger verfügbar und ungebunden ist. Trägt ihn der Träger jedoch rechts mit nach innen gedrehtem Herzen, bedeutet dies, dass der Ringträger angehängt und nicht erreichbar ist. Wenn der Ring an der linken statt an der rechten Hand mit nach innen gedrehtem Herzen getragen wird, zeigt dies, dass die Trägerin verheiratet ist. Versuchen Sie, die gleiche Bedeutung in traditionellen Eheringen zu finden, die in keltischen Eheringen zu finden sind.

Nachdem Sie sich für den Stil des Eherings entschieden haben, ist die Auswahl eines perfekten keltischen Eherings viel einfacher. Jetzt müssen Sie Ihr Budget berücksichtigen. Je nachdem, was Sie sich leisten können, können Sie das Edelmetall auswählen, aus dem Ihre Eheringe hergestellt werden. Wird es Gelbgold oder Weißgold sein? Es gibt auch Ringe aus Platin und Titan. Als Kurzanleitung: Gelbgold ist das klassische Metall für Eheringe, aber Weißgold ist stilvoll und passt zu den meisten Outfits sowie zu Silber- oder Platinschmuck. Platin ist tendenziell teurer und sieht aus wie Weißgold. Titan ist eine billigere Option als Gold oder Platin, aber es ist am besten, es zu vermeiden, wenn das Budget es zulässt.

Überlegen Sie schließlich, welche Edelsteine ​​​​mit dem Ring verwendet werden. Hier sind Diamanten die absoluten Favoriten unter den keltischen Eheringen. Diamanten sind nicht nur der beste Freund einer Frau, sondern werden auch schnell zum Freund eines Mannes. Diamanten sind die härtesten Steine, die es gibt, und können immer teurer werden, wenn ein größeres Karat gewählt wird. Während ein größerer Diamant immer viel eindrucksvoller aussieht und Ihre keltischen Ringe noch mehr betont, ist ein kleinerer auch gut geeignet, wenn Ihr Budget nur Platz für einen kleineren Diamanten bietet.

Von Tim O’Malley für Shanore.com Kaufen Sie hochwertige, maßgefertigte keltische Eheringe und keltische Ringe bei einem vertrauenswürdigen irischen Juwelier. Sie bieten eine große Auswahl an Ringdesigns sowie Claddagh-Ringe, keltische Verlobungsringe, keltische Anhänger und Ohrringe. Alle bestellten Schmuckstücke werden von keltischen Schmuckhandwerkern handgefertigt und kostenlos per FedEx in die ganze Welt versendet.